Seiteninhalt

Bienen - Immenreich

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Bienen

Die Bienen sind die einzigen Tiere, die ihr Nestbaumaterial selber herstellen können. Sie brauchen von Natur aus nur eine Höhlung und Nektar oder Honigtau, um ihre Wohnung zu erstellen. Durch Verstoffwechlung von Kohlenhydraten, die in Nektar oder Honigtau vorkommen, wird Wachs ausgeschieden, aus dem  Waben erstellt. Darin speichern die Bienen Honig oder Pollen und ziehen ihren Nachwuchs auf.

Bienen füllen eine Wabe mit Honig

Die Bienenkönigin ist im Bienenvolk normalerweise einzigartig. Außer zur Fortpflanzungszeit oder bei seltenen anderen Vorkommnissen ist nur eine Königin im Bienenvolk. Sie kann drei bis vier Jahre alt werden undhat die nur Aufgabe, Eier zu legen. Das können im Sommer pro Tag bis zu 2000 sein, was in etwas ihrem eigenen Körpergewicht entspricht. Was die Königin zu einer Königin macht ist die Fütterunf mit Gelee Royale, einem von den Arbeiterinnen selbst produzierten Futtersaft. Die Königin bekommt in ihrer kompletten Larvenzeit dieses Wundermittel, das die Entwicklungzeit der Königin im Verhältnis zur Arbeiterin verkürzt.

Bienenkönigin mit Hofstaat

Die Arbeiterinnen sind die Bienenwesen, die am meisten verschiedene Aufgaben übernehmen. Erst machen sie Putzdienste, dann Brutpflege, später Bauleistung, Honigsammeln, am Schluss Verteidigungsarbeiten, wobei die Aufgaben je nach Bedarf auch wieder ausgetauscht werden können. Die Arbeiterinnen werden im Sommer zwischen zwei und fünf Wochen alt, im winter können sie bis zu 6 Monate alt werden. Ihre Anzahl im Bienenvölk hängt von der Stärke des Bienenvolkes ab und reicht im Sommer von 15000 bis 40000 Arbeiterinnen, im Winter sind weniger Arbeiterinnen im Bienenvolk, es sind dann ca. 5000  bis 15000.

Bienen im Schwarm

Die Drohnen haben die aufgabe, die Königinnen im Frühjahr / Sommer zu begatten. Jeder Drohn kommt dabei nur einmal zum Zug, danach stirbt er. Insgesamt 18-30 Drohnen begatten eine Königin auf ihren 2-3 Hochzeitsflügen. Die Drohnen sammeln sich an sogenannten Drohnensammelplätzen, die Königinnen kommen hier vorbei und werden von den Drohnenwolken begattet.

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü